KONTAKT        MANTRAS       SITEMAP       HOME                                           KURS-TAG 1


Schaffe Raum in Deinem Geist.
Erkenne Deine grundlegende Gutheit.
Dies ist ein Kurs mit einem 24-Tage-Programm. Jedes Programm besteht aus einem gesprochenen Teil, einem Mantra- Gesang und einer Meditation.
Für jeden Tag ein Programm das etwa 3/4 bis eine Stunde dauert zwischen Gedanken, Mantra- Gesang und Meditation. In diesem Kurs fangen wir nicht bei den Fehlern an, sondern wir entdecken zuerst einmal die innere Vollkommenheit, das reine klare Bewusstsein. Wir schreiten also nicht von Falsch zu Richtig, sondern, in der Erkenntnis der grundlegenden Natur unseres Geistes festigen wir uns und überwinden unsere unnötigen Verstrickungen, welcher Natur sie auch sein können. Wir werden verschiedene Themen behandeln. Wir werden Meditation anwenden, Mantra- Gesänge aus verschiedenen Kulturen kennenlernen und gebrauchen. Der Kurs hat einen logischen Aufbau, respektiere deshalb den Ablauf, gehe vom ersten Tag, zum zweiten Tag, dritten Tag, und so weiter. Beim Klicken auf das Audiofile kannst du es online anhören. Du kannst das Audiofile aber auch herunterladen indem du die rechte Taste deiner Maus anwendest. Die Aufnahmen sind im MP3 Format. Solltest du die Programme beim Autofahren anhören, so gebe Acht, nicht in Meditation zu gleiten. Die beste Situation ist, dass Du dem Programm in einer Umgebung der Ruhe folgen kannst, aufrecht sitzend und mit geschlossenen Augen, um vollständig in deinen inneren Raum zu gelangen.
Beginne auch bei den Mantras mitzusingen. Du wirst erfahren, wie das gesungene Mantra eine große Energie erzeugt, die Dir hilft in Deinen inneren Raum zu gelangen
Nach dem Mantra Gesang folgt eine Meditation.
Auf dem Audiofile hat es während der Meditation einen Grundton. Sollte es in deiner Umgebung störende Geräusche oder Stimmen geben, so kann dieser Grundton sehr behilflich sein. Hast du die Möglichkeit in einer stillen Umgebung zu sitzen, so ist es meistens angenehmer den Grundton abzustellen.
Während der Meditation halte eine aufrechte und lockere Stellung, auf einem Stuhl oder am Boden sitzend.
Während der Meditation, mit geschlossenen Augen, richte deine Aufmerksamkeit auf deinen Atem, wie er rein fliesst, wie er rausfliesst.
Bekämpfe nie deine Gedanken. Unterlasse einfach die bewusste gedankliche Aktivität. Den Gedanken die spontan auftauchen gebe keine grosse Aufmerksamkeit, lass sie kommen und gehen wie es ihrer Natur entspricht. Behalte deine Aufmerksamkeit locker und ohne Anstrengung auf den Atem ausgerichtet. Allen anderen Empfindungen gegenüber, wie Körpergefühle, Geräusche, Emotionen, Gedankenbilder, Gedanken und so weiter, bleibe ein neutraler und friedlicher Zeuge. Bringe deine Aufmerksamkeit einfach immer wieder locker und ohne Anstrengung auf den Fluss deines Atems.
In dem Audiofile vom "Kurs Tag sieben" werden wir die Praxis der Meditation noch genauer betrachten.
Wie ist dieser Kurs entstanden? In den letzten 24 Jahren habe ich in der Drogenrehabilitation gearbeitet, und täglich Meditation, Mantra Gesang und eine Erweiterung der Verständnisebene angewandt. Diesen Kurs habe ich im Jahr 2006 aufgenommen, und in den vergangenen Jahren mit meinen Gästen fast täglich gebraucht. Er basiert auf meiner Arbeitsweise, und ich habe aber auch grosszügige Hilfe, in Gedanken Wort und Tat, von verschiedenen Menschen erhalten.

Meine Dankbarkeit geht besonders an: Pyar pyar.de - Swami Muktananda vom anandashram.org - Sarah Patterson thesingingpath.com - Param Jyoti tanzdesherzens.de - Désirée Kabbalah Wiprächtiger Mandala -  Acharya Mangalananda mangalananda.org - Swami Vishwananda bhaktimarga.org - Swami Nirvanananda shantipuri.org - und Lynda Gatya Spingies. 
 
Ich wünsche Dir viel Erfolg mit diesem Kurs.
Schreibe mir von deinen Erfahrungen. Das wird mich freuen.
Liebe Grüsse.
Vincenzo Kavod Altepost.
v.altepost@bluewin.ch
ADHIKARA ART

Free-Mind
Aiuto nella tossicomania
Suchthilfe
Aide dans la toxicomanie
Rehabilitation for drug addiction


SPENDE einen Beitrag
und hilf diese Arbeit zu erhalten


Danke
Vincenzo Kavod Altepost 2011
 

 
Grundgedanke
 
Die Texte der Mantras in diesem Kurs

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Free Mind